+385 99 734 2169

Norddalmatien

Norddalmatien

Die Inselgruppe Norddalmatiens stellt eines der unvergesslichsten Gebiete, die Nautiker einfach besuchen müssen, dar. Ein Gebiet, auf dem sich zwei Nationalparks befinden, der Nationalpark Kornati und der Nationalpark Krka sowie der unvermeidbare Naturpark Telašćica. Die Stadt Zadar hat ebenfalls eine entwickelte nautische Infrastruktur und neben ihrer zentralen Lage an der Adria stellt sie einen idealen Ausgangspunkt für Ihre Meeresreise in irgendeiner Richtung dar. Auf einer sehr kurzen Entfernung von Zadar stoßen Sie auf unzählige Inseln, Inselchen und Buchten. Die beliebtesten Routen dieser Region umfassen die Inseln: Olib, Silbu, Premudu, Škardu, Ist, Molat, Dugi otok mit seinem wunderschönen Sandstrand Sakarun sowie die Kornaten und Telašćica.

Daneben dürfen wir nicht folgende Inseln vergessen: Sestrunj, Ugljan, Pašman, Rava und Iž. Ideale Ausgangspunkte für den Beginn dieses Abenteuers sind Zadar, Sukošan und Biograd. Die Region von Šibenik, die sich zwischen zwei Nationalparks befindet, stellt ein wahres Paradies für Nautiker dar. Wenn wir nur eine Segelroute wählen müssten, wäre das mit Sicherheit die Route durch den Kornati Nationalpark, eine Inselgruppe mit mehr als 100 Inseln, Inselchen und Felsen. Sie müssen unbedingt den einzigen Sandstrand auf den Kornaten besuchen, den Lojena Strand auf der Insel Lvrnaka sowie sich das vielfältige Gastronomieangebot der Kornati Inseln ansehen.

Die Schönheit des Kornati Nationalparks ist direkt verbunden mit den Wasserfällen des Flusses Krka des Nationalparks, der nur einige Segelstunden von den Kornaten entfernt ist. Ein idealer Ort, um dieses Abenteuer zu beginnen, ist die Insel Murter mit sogar 3 Marinas in den Orten Murter, Betina, Jezera sowie Marinas in Vodice und Tribunj. Murter ist der nächstgelegene Startpunkt für den Kornati Nationalpark. Verpassen Sie nicht über die Mündung des Flusses Krka bis nach Skradin zu fahren, um von Ihrem Schiff aus einen Hauch des Festlanddalmatiens zu erleben.